Antifaschistischer Spaziergang zum 9. November

Das Bündnis Dortmund gegen Rechts lädt aus Anlass des Jahrestages der Reichspogromnacht am 9. November 2010 zu einem „Antifaschistischen Spaziergang“ ein.

Die Tour beginnt um 17 Uhr am Stolperstein für Alex Damm am Burgwall 27. Der Stein ist nicht einfach zu finden, er liegt zwischen Burgtor und Leuthardstraße, hinter dem alten Hotel Bender, auf einem Brachgelände.

Die nächste Station sind die Stolpersteine für Albert und Berta Baehr auf der Lütke Brückstraße 2. Von dort aus geht es zur Hansastraße 50 zu den Stolpersteinen von Dr. Otto Elias und Dr. Max Frank.

Der Rundgang endet auf dem Friedensplatz (Prinzenstraße 9-11) am Gedenkort für Victor, Helma, Alice und Julius Schanzer.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s