Offener Brief der VVN an Dortmunder Volksvertreter

An die
von den Dortmunder Bürgerinnen und Bürgern
gewählten Volksvertreter des Bundes-, Landes- und Europaparlamentes

Sehr geehrte Abgeordnete!

Wir bitten Sie dringend, Ihren Einfluss und die Ihnen gegebenen rechtlichen Möglichkeiten zu nutzen, um die Dortmunder Bevölkerung vor einer erneuten Provokation neonazistischer Kräfte zu schützen.

Am 3. September 2011 und aus Anlass des Antikriegstages am 1. September 2011 wollen diese demokratiefeindlichen Kräfte ihre Hass- und Hetzparolen auf Dortmunds Straßen und Plätzen verbreiten.

Verständlicherweise wird dieses verfassungswidrige Auftreten von großen Teilen der demokratischen Bevölkerung nicht widerstandslos hingenommen. Zahlreiche Persönlichkeiten, Parteien, Organisationen und Verbände haben dazu aufgerufen, der faschistischen Provokation Widerstand entgegenzusetzen.

Wir bitten Sie, sich diesem demokratischen Protest anzuschließen. Insbesondere sollten Sie von Ihrem Weisungsrecht Gebrauch machen und den Polizeipräsidenten von Dortmund anweisen, die gefährlichen Provokationen der neonazistischen Kräfte zu verbieten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s