Kundgebung „Solidarität mit den Opfern der faschistischen Mordanschläge!“

Solidaritäts- und Protestaktion
Montag, 28. November 2011, 18 Uhr, Katharinentreppe gegenüber dem Dortmunder Hauptbahnhof

Solidarität mit den Opfern der faschistischen Mordanschläge!

Wir fordern die lückenlose Aufklärung und Verurteilung der Faschisten, ihrer Helfershelfer und Hinterleute!
Auch die Verantwortlichen in Verfassungsschutz, Polizei, Justiz und Politik müssen zur Rechenschaft gezogen werden!

Wir fordern das Verbot der geplanten faschistischen Demonstrationen am 1. Mai und am Antikriegstag 2012!
Für das sofortige Verbot der NPD und aller faschistischen Organisationen und ihrer Propaganda!

Für den Erhalt und Ausbau der demokratischen Rechte und Freiheiten!
Hoch die internationale Solidarität!

Veranstalter: Dortmunder Montagsdemo
Unterstützer: Bündnis Dortmund gegen Rechts und andere

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s