„NPD-Verbot: Jetzt aber richtig!“

Unterschriftenliste_Dortmund

Noch immer gehen beim Bündnis Dortmund gegen Rechts volle Unterschriftenlisten zum Verbot des Naziaufmarsches am Antikriegstag ein.

Der war in diesem Jahr endlich „nazifrei“ dank des Vorgehens des NRW-Innenministers und des Dortmunder Polizeipräsidenten gegen die sogenannten Kameradschaften. Zum Umdenken in der Verbotsfrage dürfte auch der vielseitige Protest der Dortmunderinnen und Dortmunder beigetragen haben, mit tausenden Unterschriften, Leserbriefen und eindeutigen Verbotsforderungen in Diskussionsrunden. Die Dortmunder Öffentlichkeit war sich einig im breiten Widerstand gegen den jahrelang geduldeten Naziterror.

„Die Unterschriften, die jetzt immer noch bei uns ankommen, zielen auch auf das Verbot künftiger Naziaufmärsche ab“, so Ula Richter, eine der Sprecherinnen des Bündnisses. „Die Nazis und ihre Ideologie sind mit dem einmal ausgesprochenen Verbot nicht verschwunden. Schon jetzt wird deutlich, dass sie bei ihren Verbündeten, der NPD und ihrer Jugendorganisation JN, Unterschlupf suchen.“ Zudem gründeten sie einen NRW-Landesverband der sogenannten Partei „Die Rechte“ des mehrfach vorbestraften Christian Worch, der offenbar als Nachfolgeorganisation ihrer verbotenen Gruppen gedacht ist.

Das Bündnis Dortmund gegen Rechts wird seine Unterschriftenkampampagne mit der Forderung nach dem Verbot der NPD fortsetzen und die Verbotsforderung gegebenenfalls auf die neugegründete Nazi-„Partei“ erweitern. „Wir werden nicht einfach hinnehmen, dass Nazigruppen, durch das Parteienstatut geschützt, ihre rassistische, antisemitische und revisionistische Ideologie verbreiten. Das NPD-Verbot ist ein wichtiges Instrument im Kampf gegen den Neofaschismus und gehört auf die Agenda aller Demokraten und Antifaschisten.“

Das Dortmunder Bündnis unterstützt damit den bundesweiten Aufruf der VVN/BdA „NPD-Verbot: Jetzt aber richtig!“

Bitte schicken Sie die ausgefüllte Unterschriftenliste an die Postanschrift

Bündnis Dortmund gegen Rechts
Postfach 100 616
44006 Dortmund

Unterschriftenliste_Dortmund

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.