Keine 50 Teilnehmer bei Aufmarsch von Neofaschisten

Nach dem 31. August sah unsere Stadt am 7. September 2013 einen weiteren, noch kleineren Aufmarsch sogenannter Rechtsextremisten. Sah – so beschrieb es ein Kommentator – einen weiteren „Trauerzug verwüsteter Seelen, die ihren Anführern nachreisen, um sich von ihnen anschreien zu lassen, sie seien Deutschlands Zukunft“. Und hätten dafür auch in den Tod zu gehen („Blick nach rechts“ berichtete).

Wir verweisen auf die Berichterstattung auf Der Westen und des Dortmunder Antifa-Bündnisses DAB.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s