Dortmunder erinnerten an Thomas Schulz

Etwa 50 Menschen erinnerten am 28.3.2014, dem neunten Jahrestag seines Todes, an den Punk Thomas Schulz, genannt „Schmuddel“, und viele weitere Opfer neofaschistischer Gewalt. Schulz war am 28.3.2005 im Dortmunder U-Bahnhof Kampstraße von einem 17jährigen Mitläufer der Dortmunder neofaschistischen Szene mit einem Messerstich ins Herz getötet worden.

Schmuddelgedenken 2014Eine Rednerin erläuterte den Umstehenden den Tathergang vor neun Jahren. Ein Freund des Opfers trug seine Erinnerungen an Schmuddel bei, den er in einer eigenen Notlage als solidarischen Kollegen kennengelernt hatte. In einer weiteren Rede wurde die juristische Praxis kritisiert, die über einen langen Zeitraum neofaschistisch motivierte Gewalttaten zu entpolitisieren versucht und so das Ausmaß neofaschistischer Bedrohung gegenüber der Bevölkerung verschleiert hatte.

Die Teilnehmenden wurden darauf aufmerksam gemacht, dass der Beschluss des Rates der Stadt Dortmund für die Anbringung einer Erinnerungstafel immer noch nicht umgesetzt sei. Die CDU im Rat hatte sich auf Empfehlung der Polizei gegen eine solche Tafel ausgesprochen: Sie beeinträchtige das subjektive Sicherheitsempfinden, und man solle keine „Pilgerstätte für Extremisten“ schaffen. Einschätzungen, die der Dortmunder Stadtrat damals mehrheitlich nicht nachvollzogen hat. Es blieb beim Beschluss für die Gedenktafel, man wolle nur noch die Umgestaltung des Boulevard Kampstraße abwarten.

Die Umgestaltung ist mittlerweile erledigt, eine Gedenktafel aber immer noch nicht verwirklicht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Gedenkens stellten deshalb abermals eine provisorische Erinnerungstafel auf und gedachten Thomas Schulz‘ um die Todesstunde mit einer Schweigeminute.

Provisorische Gedenktafel mit dem Text, den sich Schmuddels Freunde damals gewünscht haben

Schmuddel-Gedenktafel 2014

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s