„Nazis“ wollen am 10. Mai in der Dortmunder Nordstadt demonstrieren

Dortmunder Neonazis wollen am Samstag, dem 10. Mai 2014, in der Dortmunder Nordstadt eine Kundgebung abhalten. Das durch Polizeipräsident Lange ausgesprochene Verbot wurde durch das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen wieder aufgehoben. Auch diesmal planen Bürgerinnen und Bürger die Blockade der neofaschistischen Veranstaltung. Wir verweisen auf die Seite des Aktionsbündnisses BlockaDO und auf die Berichterstattung der Nordstadtblogger.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s