Monatsarchiv: November 2014

Dortmunds Polizeipräsident suspendiert rechtsradikalen Polizisten

Wir verweisen auf die Berichterstattung der Ruhrnachrichten.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Refugees welcome: neofaschistischer Aufmarsch in Berlin erfolgreich blockiert

Wir verweisen auf die Berichterstattung der Tageszeitung Junge Welt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wölfen den Schafspelz abnehmen

Presseerklärung des Bündnisses Dortmund gegen Rechts „Es sind Wölfe im Schafspelz, die nun im Schutz des Parteienprivilegs ihr übles Treiben fortsetzen“, so das Bündnis Dortmund gegen Rechts, als es sofort nach der Zulassung der sogenannten Partei „Die Rechte“ forderte, ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bei jeder Nazi-Anfrage im Rat fünf Euro für Aussteigerprogramm

Wir verweisen auf die Berichterstattung der Ruhrnachrichten.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Tausende protestieren in Hannover gegen Aufmarsch von Hooligans und Neonazis

18 Gegenkundgebungen im ganzen Stadtgebiet angemeldet. Wir verweisen auf die Berichterstattung der Tageszeitung Junge Welt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Flüchtlinge sind im Dortmunder Unionviertel willkommen

Wir verweisen auf die Berichterstattung auf Der Westen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

9. November 1938 – nichts ist vergessen und niemand

Das Bündnis Dortmund gegen Rechts lädt auch in diesem Jahr zum Gedenken an die Reichspogromnacht ein. Unter dem Motto „Nichts ist vergessen und niemand!“ gibt es am Montag, dem 10. November 2014, einen Erinnerungsgang in die Nordstadt. Dort werden die Stolpersteine für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen