Keine Zukunft dem Faschismus! Gemeinsam Nazis stoppen!

aufruf_04

 

Aufruf und Demonstration des Bündnisses Dortmund gegen Rechts

Neofaschisten aus dem In- und Ausland wollen sich auf Einladung der sogenannten Partei „Die Rechte“ am 4. Juni 2016 in Dortmund zu einem „Tag der deutschen Zukunft“ zusammenrotten. Ihre Vorstellungen der Zukunft kennen wir: Sie bedrohen jüdische Menschen in unserer Stadt, stellen Homosexuellen nach und bedrängen Geflüchtete vor ihren Unterkünften. Mit Drohungen und Gewalttaten gegen Migranten und politische Gegner versuchen sie Angst zu schüren, mit rechter Propaganda das gesellschaftliche Klima in unserer Stadt zu vergiften.

Fünf Morde und Totschläge in Dortmund gehen seit dem Jahr 2000 auf das Konto der Nazis und ihrer Mitläufer: drei an Dortmunder Polizisten, an dem Punk Thomas Schulz und an dem Kiosk-Inhaber und Familienvater Mehmet Kubasik. Der kaltblütige Mord an Mehmet Kubasik durch die Gruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ deutet auf eine Verbindung Dortmunder Neofaschisten zu den bewaffneten Rechtsterroristen des NSU hin. Die Mordtaten zeigen, wie gefährlich die neofaschistische Szene und ihre Propaganda für die Menschen in unserer Stadt ist.

Darum muss ihr Aufmarsch am 4. Juni 2016 verboten werden! Von dem Event verspricht sich die Partei „Die Rechte“, unter deren schützendes Dach sich die gewalttätige, kriminelle Dortmunder Nazi-Szene geflüchtet hat, die Anerkennung ihrer Gesinnungsgenossen aus Nah und Fern und Zulauf junger Menschen aus Dortmund und Umgebung.

Der Aufmarsch ist nicht nur eine unerträgliche Provokation, sondern auch eine nicht zu unterschätzende Bedrohung und Gefährdung von Migranten und Flüchtlingen in unserer Stadt.

– Wir fordern von der Polizei und Justiz, unsere Stadt, ihre Bürgerinnen und Bürger zu schützen und den Aufmarsch zu untersagen!

– Wir erwarten von der Politik, sich in diesem Sinne eindeutig zu positionieren!

– Wir rufen die Bevölkerung auf: Wo Nazis marschieren, ist Widerstand Pflicht!

Das Bündnis Dortmund gegen Rechts hat eine Demonstration angemeldet, der Treffpunkt wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s