NEIN ZUM KRIEG! – Internationales Kultur-Familien-Fest im Wichernhaus

 

17.12.16

Presseerklärung vom BDgR:

NEIN ZUM KRIEG – Internationales Kultur-Familien-Fest im Wichernhaus

Die Friedenstaube auf dem Bühnentransparent, die die Erdkugel in der Hand hält und ihr „Nein zum Krieg“, stand als Wunsch und Motto über dem internationalen Kultur-Familienfest im Wichernhaus am 16. Dezember.

Schluss mit den Kriegen als Ursache von millionenfacher Flucht, Frieden für alle Länder, Solidarität mit den Geflüchteten und einen fröhlichen gemeinsamen Abend, das wünschte Ula Richter vom „Bündnis Dortmund gegen Rechts“ den vielen kleinen und großen Gästen.

Eingeladen hatte das „Bündnis Dortmund gegen Rechts“, das zusammen mit den „Flüchtlingspaten Dortmund e.V.“ den Familien und den vielen Kindern aus der Unterkunft in Mengede dieses Fest bereitete.

Neben einem reichen Spiel-, Mal- und Bastel-Angebot hatte es besonders der Zauberer Grobilin Marlowe den Kindern angetan, die er in seine Zauberkunststücke mit einbezog. Sie waren so fasziniert, dass es Tränen gab, als sein Programm zu Ende war.

Auch das feine Buffet, das die Wichern-Leute vorbereitet hatten, fand großen Anklang.

Höhepunkt des Abends war aber die mitreißende, kurdische Fest-und Tanzmusik der Gruppe „Arkadas“, die Groß und Kein von den Stühlen riss und Gäste und Gastgeber im ausgelassenen Tanz vereinte.
Und was alle ganz besonders bewegte: von den Kindern und Erwachsenen leidenschaftlich selbst gesungene Lieder aus ihren verlorenen Heimatländern.

 

 

Flüchtlingspaten Dortmund e.V.:

Zum Ende des Jahres veranstalteten wir am 16.12.16 das Internationale Familienkulturfest im Wichernhaus. Auf Einladung des „Bündnis Dortmund gegen Rechts“ und der „Flüchtlingspaten Dortmund e.V.“ kamen ca. 50 Geflüchtete aus der Unterkunft in Dortmund-Mengede.
Zweieinhalb Stunden feierten die insgesamt ca. 80 Personen zusammen. Es waren auch viele Mitglieder unseres Vereins mit „ihren Patenkindern“ vor Ort. Es wurde ein leckeres Buffet, arabische und kurdische Livemusik zum Mittanzen, ein Zauberer und viele Spiel- und Malangebote für die zahlreich anwesenden Kinder organisiert.
Das Fest stand im Zeichen des Friedens und gegen den Krieg. Die Veranstalter wollten so einen Beitrag gegen Rassismus und für die internationale Solidarität leisten. Die Begeisterung aller Teilnehmer zeigte, dass dieses Anliegen gestern Abend erfüllt wurde.
An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei allen Anwesenden für diese schöne Feier bedanken. Ein ganz großes Dankeschön geht auch an all die lieben Menschen, die ehrenamtlich dabei geholfen haben, diese Feier zu organisieren. Dankeschön 🙂

 

Foto-Serie: für eine größere und ausführliche Foto-Ansicht bitte unten auf die Bilder klicken, die facebook-Seite der „Flüchtlingspaten Dortmund e.V.“ öffnet sich dann und die Fotos können genauer betrachtet werden:

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s