Monatsarchiv: Dezember 2013

„Nächstenliebe statt Neofaschismus!“ Protest gegen neofaschistische Provokation am Vorweihnachtstag in Dortmund

Wir verweisen auf die Berichterstattung auf Der Westen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig kündigt die Abschaffung der Extremismusklausel an

Wir verweisen auf die Berichterstattung auf Endstation rechts.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Weihnachten 2013: Nächstenliebe statt Neofaschismus

Am Montag, dem 23. Dezember 2013, wollen „Neonazis“ vier engagierte Dortmunderinnen und Dortmunder einschüchtern, indem sie vor ihren Wohnungen aufmarschieren. In mindestens einem Fall ist bereits eine Gegenkundgebung angemeldet, in der man sich mit einer Betroffenen, der Landtagsabgeordneten Birgit Rydlewski … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

„Neonazis“ dürfen nicht mit BVB-Symbolik werben

Die sogenannte Partei „Die Rechte“, die vielen als Ersatzorganisation für verbotene, kriminelle Nazibanden gilt, darf nicht mit dem Slogan „Von der Südtribüne in den Stadtrat“ werben. Ihr „Spitzenkandidat“ hat ohnehin lebenslanges Stadionverbot. Wir verweisen auf die Berichterstattung auf Der Westen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Uni Bochum plant „Kampagne gegen Rechts“

Antifaschistische Aufklärung geht weiter. Wir verweisen auf die Berichterstattung auf Der Westen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Antifaschisten klären Öffentlichkeit über „Nazi“-Kader an der Bochumer Ruhruniversität auf

Situation eskaliert, als der Dozent gegen den Redner vorgeht. „Uni muss Verantwortung übernehmen!“ Erklärung der Studierendenvertretung Linke Liste Berichterstattung auf Der Westen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Zahl neofaschistischer Gewalttaten vermutlich mehr als zehnmal so hoch wie bisher zugegeben

Wir verweisen auf die Berichterstattung der Jungen Welt und auf Der Westen. Auch Dortmunder Mordfälle werden neu überprüft.

Veröffentlicht unter Uncategorized