Monatsarchiv: März 2015

Mehr als 2000 Menschen demonstrieren in Dortmund gegen Neofaschismus

Mehr als 2000 Antifaschisten haben heute in Dortmund des vor zehn Jahren ermordeten Dortmunders Thomas Schulz gedacht und in mehreren Demonstrationen gegen einen neofaschistischen Aufmarsch protestiert. An einer Kundgebung des Bündnisses Dortmund gegen Rechts und der VVN am Tatort, dem U-Bahnhof Kampstraße, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Reden vom 28. März 2015

Die Rede von Ula Richter, Bündnis Dortmund gegen Rechts und VVN-BdA Ich begrüße Sie und euch im Namen des Bündnis Dortmund gegen Rechts und der VVN/BdA Dortmund zu einer Gedenkveranstaltung für den Punk und Nazigegner Thomas Schulz. Heute, am 28. 3. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Zehn Jahre danach – Demonstrationen am 28.3. in Dortmund

Am 28. März 2005 wurde der Punk Thomas Schulz in der U-Bahn-Station Kampstraße in Dortmund von einem Mitläufer der rechten Szene getötet. Aus Anlass des zehnten Jahrestages und aus Protest gegen eine neofaschistische Kundgebung gibt es am 28. März 2015 in Dortmund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Aufrufe zum 28. März 2015

Am 28. März 2005 wurde der Punk Thomas Schulz im Dortmunder U-Bahnhof Kampstraße von einem damals 17jährigen Mitläufer der rechten Szene getötet. Aus Anlass des zehnten Jahrestages und aus Protest gegen eine Nazi-Kundgebung an diesem Tag gibt es am 28. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Rechte Gewalt in NRW nimmt zu

Pressemitteilung der Beratungsstelle Backup vom 23. März 2015 Rassistische Gewalt steigt in Nordrhein-Westfalen seit 2010 Jahr für Jahr an und erreichte 2014 einen neuen Höchststand. Das geht aus einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Partei „PIRATEN“ im Landtag NRW … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Jugendkulturcafé Rheinische Straße 135 eröffnet

Das Jugendamt der Stadt Dortmund hat in den Räumen der ehemaligen Nazibude Rheinische Straße 135 ein Jugendkulturcafé eröffnet. Wir verweisen auf die Berichterstattung der Nordstadtblogger.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Dortmunder Journalist nach Neonazi-Veranstaltung mit Steinen beworfen

Wir verweisen auf die Berichterstattung der Nordstadtblogger.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen