Monatsarchiv: März 2013

Dortmunder Woche gegen Rassismus ab 4. April 2013

Irkçılığa Karşı Güçlerimizi Birleştirelim! Gemeinsam gegen Rassismus! 4. April 2013 17.00 Uhr Demonstrationszug ab Mallinckrodtstraße 190 Kranzniederlegung am Tatort des Mordes von Mehmet Kubaşık, dann Demonstrationszug bis zur Steinwache und dort eine Kundgebung 19.00 Uhr Fernsehprogrammaufzeichnung für „Avrupa Penceresi“ Hayat TV … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Kampf gegen Neonazis geht anders!

Zum Beispiel die Partei „Die Rechte“ Der NRW-Justizminister sagt, die Partei „Die Rechte“ könne man zurzeit nicht verbieten. Wir fragen: Wie konnte „Die Rechte“, deren Gründungsvorsitzender Christian Worch ist, ein bundesweit berüchtigter Neonazi und Holocaustleugner mit einer Latte von Vorstrafen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Mehr als 1700 Teilnehmende beim Karfreitagsgedenken in Dortmund

Starke Beteiligung und deutliche antifaschistische Statements des BVB

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Demonstration gegen rechte Gewalt am 30. März 2013 in Dortmund

Wir verweisen auf den Aufruf zur Demonstration.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

„Den ‚Rechten‘ keinen Raum lassen!“

Aufruf des Grünen-Kreisverbandes Dortmund zum 30. März 2013 Die Partei „Die Rechte“ hat für Samstag, den 30. März 2013 unter anderem eine Demo in Dorstfeld angemeldet – vor einem Haus, in dem Roma-Familien leben. Wir finden das unakzeptabel, denn private … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Dortmunder erinnern an „Schmuddel“

Etwa 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erinnerten am Abend des 28. März 2013, dem achten Jahrestag des Verbrechens, an Thomas „Schmuddel“ Schulz. Der Punk war am 28. März 2005 in der U-Bahn-Haltestelle Kampstraße in Dortmund von einem Neofaschisten erstochen worden. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

NPD versucht erneut, CDs an Schülerinnen und Schüler zu verteilen

Mehrere Titel wegen Rassismus und Gewaltverherrlichung indiziert. Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahren strafbar Wir verweisen auf einen Bericht auf Zeit online.

Veröffentlicht unter Uncategorized