Monatsarchiv: Dezember 2011

Ausstellung „Opfer rechter Gewalt“ im Januar in Dortmund

Die Wanderausstellung „Opfer rechter Gewalt seit 1990 in Deutschland“ des Berliner Vereins Opferperspektive e.V. wird vom 11. bis 28. Januar 2012 in Dortmund zu sehen sein. Veranstalter der Ausstellung in Dortmund ist das Forum gegen Rassismus Campus Dortmund (FgR), der Ausstellungsort ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

6.500 Bielefelder protestieren am Heiligabend gegen Aufmarsch von 70 Neofaschisten

Halb so groß wie Dortmund, aber doppelt so patent: 6.500 Menschen aus Bielefeld und Umgebung demonstrierten am Heiligabend 2011 gegen den Aufmarsch von knapp 70 Neofaschisten, davon 4.000 vor dem Arbeiterjugendzentrum, 1.000 vor dem Hauptbahnhof und 1.500 entlang der Marschstrecke. Berichterstattung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Diskussionsveranstaltung in Dortmund: „Auf dem rechten Auge blind?“

Pressemitteilung der Partei „Bündnis 90 / Die Grünen“ Täglich erreichen uns neue Meldungen über die rechtsextremistische Terrorgruppe aus Zwickau, die 13 Jahre lang Morde, Bombenanschläge und Banküberfälle verübte. Die Dimension des rechten Terrors ist größer als geahnt. Vor diesem Hintergrund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Kriminelle im Dienste des Staates – V-Leute des Verfassungsschutzes und ihre Verstrickung in Neonazi-Szenen

Sonntag, 11. Dezember 2011, 15 Uhr in Dortmund, Schwanenstraße 30 (Saal, Eingang Hinterhof) Referent: Dr. Rolf Gössner Rechtsanwalt, Publizist und Vizepräsident der Internationalen Liga für Menschenrechte Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts Angesichts der Neonazi-Mordserie und der zwielichtigen Rolle des Inlandsgeheimdienstes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Claus Dieter Clausnitzer liest aus „Varian Fry: Auslieferung auf Verlangen“

Wir machen auf eine Vortragsveranstaltung am 8. Dezember in der Steinwache aufmerksam.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Polizeipräsident Schulze wird in Erinnerung bleiben

Dortmunds Polizeipräsident Schulze geht in den Ruhestand. Die Zuständigen aus der Politik halten pflichtgemäß ihre Abschiedsreden, die – wenn man genau hinsieht – möglicherweise auch Kritik enthalten, siehe dazu Der Westen vom 2. Dezember 2011. Wir möchten aus einem engagierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen