Monatsarchiv: Mai 2013

Wir verweisen auf die Berichterstattung auf Der Westen.

Bild | Veröffentlicht am von

Kunstaktion am 29. Mai zum Jahrestag der Bücherverbrennung

Mittwoch, 29. Mai 2013, 17 Uhr, Hansaplatz, Ecke Wißstraße ab 17.30 Uhr Demonstration mit dem Banner der „verbrannten Dichter“ durch die Innenstadt zur Steinwache. Beteiligung an der Gedenkveranstaltung dort ab 19 Uhr Vor 80 Jahren wurden auf dem Dortmunder Hansaplatz durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Untersuchungsausschuss zum Rechtsterrorismus zieht Bilanz

„Wir brauchen eine geschärfte Sensibilität für die Herausforderungen des Rechtsstaates durch rechtsextremistische Zusammenschlüsse.“ Wir verweisen auf ein Interview auf Tagesschau.de

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Dortmunder Schülerinnen und Schüler organisieren Aktion gegen Neofaschismus

Pünktlich zum 8. Mai 2013, dem 68. Jahrestag des Sieges über den Faschismus, haben hunderte Schülerinnen und Schüler von fünf Schulen in Dortmund-Dorstfeld und -Huckarde Aktionen gegen Neofaschismus organisiert. Dortmund-Dorstfeld ist in den zurückliegenden Jahren besonders von Nazi-Terror betroffen gewesen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Anketten gegen Faschistenaufmarsch. Ein Bericht aus Berlin

Henning Obens hat sich am 1. Mai in einer Betonpyramide ankettet und so die Aufmarschroute der NPD in Berlin-Schöneweide blockiert. Hier ist sein Bericht in der Tageszeitung Neues Deutschland.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Huckarder Samstagsdemo gegen rechts

Heute, 4. Mai 2013, 11 Uhr auf dem Marktplatz in Dortmund-Huckarde. Diesmal mit einem Brecht-Interpreten. Menschen aus Huckarde protestieren mit der Samstagsdemo an jedem ersten Samstag im Monat gegen der Versuch von Neonazis, sich mit einem Landesbüro der angeblichen Partei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Berichte vom 1. Mai 2013 in Dortmund

– Sehr gute Beteiligung an DGB-Demo mit etwa 5000 Teilnehmenden, starker Jugendblock, antifaschistischer Auftakt am historischen Ort auf der Kampstraße, Familienfest im Westfalenpark mit etwa 10.000 Teilnehmenden. – Neofaschisten durften unter Polizeischutz durch Körne laufen. – Protest an der Strecke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen