Antifaschistische Demonstrationen am Samstag, dem 4. Juni 2016

Aus Anlass des Nazi-Aufmarsches in Dortmund gibt es am Samstag, dem 4. Juni 2016, eine Vielzahl von Gegenkundgebungen und antifaschistischen Demonstrationen. Die Bündnisse Blockado und „Dortmund nazifrei!“ wollen versuchen, den Aufmarsch zu blockieren. Der Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus demonstriert vom U-Turm nach Dorstfeld. Das Bündnis Dortmund gegen Rechts beansprucht die Nordstadt im Bereich Borsigplatz.

Wir verweisen auf die Internetseiten

des Bündnisses Blockado
(Treffpunkt 11 Uhr Dortmund U-Bahnhof Hafen),

des Bündnisses „Dortmund nazifrei!“,

des Arbeitskreises gegen Rechtsextremismus
(Treffpunkt 11 Uhr Dortmund U-Turm, U-Bahnhof Westentor)

Das Bündnis Dortmund gegen Rechts beansprucht am 4. Juni mit der Nordstadt jenen Stadtteil, den die „Neonazis“ gerne aufgesucht hätten, um ihre fremdenfeindliche Hetze zu verbreiten. Hier der Aufruf des Bündnisses Dortmund gegen Rechts:

Schöner leben ohne Nazis!
(12 Uhr Weißenburger Straße / Gronaustraße, U-Bahnhof U44 Geschwister-Scholl-Straße)

Am 4. Juni wollten über 1000 Nazis durch die Nordstadt marschieren, um gegen Migrant/innen und Flüchtlinge zu hetzen und Angst und Hass unter den Bewohnern
des Stadtteils zu schüren. Dieser Aufmarsch wurde nicht erlaubt. Die Nordstadt bleibt nazi-frei!

Am 4. Juni besucht nun das „Bündnis Dortmund gegen Rechts“ die Stolpersteine für die Opfer des Hitlerfaschismus in der Stahlwerkstraße, der Schlosserstraße, der Oesterholzstraße und der Wambeler Straße. Beginn ist um 12 Uhr am Stein für die ermordeten Sinti und Roma an der Weißenburger / Ecke Gronaustraße, Abschluss auf dem Borsigplatz gegen 13 Uhr.

Programm auf dem Borsigplatz: Kabarett „Mein Einsatzleiter“, Trommlergruppe Mapato und Picknick International. Wir laden herzlich zum Mitmachen ein!
– Wir fordern das Verbot aller Nazi-Aufmärsche!
– Wir fordern das Verbot der Partei „Die Rechte“ und aller neofaschistischen Organisationen!
– „Schöner leben ohne Nazis!“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s